Dr. Helmut Harb Mag. Dr. Lukas Harb
Dr. Helmut HarbMag. Dr. Lukas Harb

Knirschen

Kiefergelenksbeschwerden speziell am Morgen weisen auf ein Knirschen und Zähnepressen in der Nacht hin. Fachmännisch spricht man bei diesem Erscheinungsbild von einem Bruxismus.

Stress und seelische Belastungen führen in den meisten Fällen zu diesem Zustandsbild. Stressabbau durch dieses „Stressventil“ macht sich durch mehr oder weniger starkes Abreiben der Zähne bis zu deren Lockerung sowie mit Schäden am Zahnersatz bemerkbar.

Weiters können aus diesen Gründen Kiefergelenksbeschwerden und Muskelverspannungen im Hals- und Nackenbereich auftreten, Kopfschmerzen sind ebenfalls oft bei diesem Krankheitsbild vertreten. Die Ursachen bzw. Schäden können durch eine Knirscherschiene behoben oder eingebremst werden, zumal Medikamente allein meistens diesem Zustand keine Abhilfe schaffen.

Begleitende Maßnahmen wären eine psychologisch-psychotherapeutische Therapie, Einschleiftherapien in Verbindung mit verschiedenen Messverfahren.

Hier finden Sie uns

Ordination Dr. Harb

Dr. Blacher-Straße 6

8753 Fohnsdorf 

Terminvereinbarungen

Rufen Sie einfach an unter

+43 3573 4884+43 3573 4884